Scholl, Dr. Christoph: Interview (Archivversion) MaHuang für Haga

Was taugt Ephedrin? Ob Noriyuki Haga, der japanische Yamaha-Werksfahrer in der Superbike-WM, seine Tendenz zur Pummeligkeit bekämpfen wollte, wissen wir nicht. Fest steht, dass er ein Medikament nahm, das Ephedrin enthält und auf der Dopingliste steht. Er wurde bei einer Sitzung des FIM-Disziplinargerichts in Hockenheim am 4. Juni für einen Monat für die WM gesperrt. Ephedrin wird aus der MaHuang-Pflanze gewonnen, die in China seit 5000 Jahren gegen Asthma verwendet wird. Die Sportrevue, Hausblatt der Bodybuilder, beschreibt eine Ephedrin-Koffein-Aspirin-Kombination so: eine effektive Diätunterstützung, die den Appetit während einer Diät zügelt und die Umwandlung von Fettkalorien in Wärme anregt. Zu beziehen sind Ephedrin-Präparate etwa über das Internet unter www.ephedra.demon.nl/indexde.htm.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote