Seriensport (Archivversion) Teilweise aktualisiert

Seriensport-CupCharakter: Mischung aus Zuverlässigkeitsfahrt und Rennsport auf permanenten Rennstrecken. Relativ viel Fahrzeit je TeilnehmerTechnik: ZulassungsfähigeSerienmaschine. Rennreifennicht erlaubtKlassen: Acht, nach Fahrerlizenz und Hubraum eingeteiltNenngeld: 210 MarkLizenz: DMSB. Jahres-B-Lizenz (260 Mark), Tageslizenz (65 Mark)Termine:3. April Hockenheim17. April Nürburgring2. Mai Oschersleben16. Mai Nürburgring30. Mai Nürburgring5./6. Juni Salzburgring/A13. Juni Hockenheim4. Juli Hockenheim11. Juli Nürburgring1. August NürburgringAnsprechpartner: Gustav Lux,Telefon/Fax 06173/67227MOTO aktiv-Serienmaschinen-TrophyCharakter: Vier- beziehungsweise achtstündige Langstreckenrennen für Teams mit zwei oder drei Fahrern. Ausdrücklich für Einsteiger oder Hobby-Rennfahrer konzipiertTechnik: ZulassungsfähigeSerienmaschine. Rennreifennicht erlaubtKlassen: Fünf Klassen, nach Hubraum gestaffeltNenngeld: 370 Mark pro FahrerLizenz: KeineTermine:?. April Val de Vienne/F?. Mai Nürburgring?. Juli Zolder/B? August Nürburgring? September Hockenheim Ansprechpartner: MOTO aktiv,Telefon 06427/92300,Fax 06427/923030

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote