Short Cut (Archivversion) Short Cut

l Seitenwagen-WM wieder
beim Sachsenring-Grand-Prix
Ein offizieller Terminkalender für die Weltmeisterschaft der Dreiradfahrer existiert zwar noch nicht, aber ein Termin steht schon fest: Wie 2006 werden die Sidecars auch im
kommenden Jahr im Rahmen des deutschen
Motorrad-WM-Laufs auf dem Sachsenring
an den Start gehen. Das Spektakel steigt vom 13. bis 15. Juli, der ADAC Sachsen meldet
als Veranstalter schon jetzt 80000 verkaufte Eintrittskarten. Tickets gibt’s telefonisch
unter 0351/4433222 oder im Internet: www.sachsenringticket.de.
l MotoGP-Academy-Pilot Folger
weiterhin erfolgreich
Der 13-jährige Jonas Folger aus Schwindegg in Oberbayern steuert dem Ende einer äußerst erfolgreichen Saison in der heiß umkämpften spanischen 125er-Meisterschaft entgegen. Folger, der 2006 als mehrfacher Sieger des ADAC-Minibike-Cups als einer von sechs Rennsport-Eleven und einziger Deutscher in
die Eliteschule MotoGP-
Academy aufgenommen wurde, fuhr dieses
Jahr in Spanien bereits
zwei Mal aufs Podest.
Beim vorletzten Meisterschaftslauf in Valencia
erreichte er am ver-
gangenen Wochenende
Rang neun und kann beim Finalrennen am 26. November in Jerez mit etwas Glück noch
Gesamt-Dritter werden. Die Ergebnisse der Spanischen Meisterschaft erfährt man im Internet unter www.motocev.com, mehr über Jonas Folger unter www.jonasfolger.com.
l Endurance-Weltmeisterschaft
ohne Promoter Flammini
Die Flammini Group, bislang Vermarkter der Superbike- und der Langstrecken-WM, zieht sich aus dem Endurance-Geschäft zurück. Offenbar wurde zwischen Flammini und der internationalen Motorradsport-Föderation FIM keine Einigung erzielt. 2007 gehen die Vermarktungsrechte an die Veranstalter der Endurance-WM-Läufe zurück. Mit ihnen und den fest eingeschriebenen Teams sollte kurz nach Redaktionsschluss dieser MOTORRAD-Ausgabe über die Zukunft beraten werden.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel