Sondermüll (Archivversion) Sondermüll

Neue Kurzzeitkennzeichen ersetzen alte rote Nummern

Seit dem 1.Mai ersetzen neue Kurzzeitkennzeichen mit schwarzer Schrift die alten roten Nummern. Sie messen mindestens 280 mal zx Zentimeter (im Bild noch eins der ersten Bleche, das noch nicht in der schmalen Form beim Schildermacher vorlag) und haben rechts den Zeitraum der Gültigkeit - drei Tage ab Ausstellungsdatum, in Sonderfällen fünf Tage - eingeprägt. Danach kommen sie auf den Müll. Der Bürokratengag kostet 20 DM Gebühr plus 12 bis 15 Mark fürs Kennzeichen. Argument des Verkehrsministeriums: Der Mißbrauch der ehemals roten Nummern sei nicht anders in den Griff zu bekommen.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote