Stefan Nebel wird KTM-Versuchsfahrer (Archivversion) Von der Piste auf die Strasse

Stefan Nebel (Foto), der deutsche Superbike-Meister der Jahre 2002, 2003 und 2005, wird sich in der kommenden Saison auf der Rennstrecke rar machen – zumindest, was Wettbewerbseinsätze betrifft. Weil es ihm auch für das neue Jahr nicht gelang, den Einstieg in eine internationale Renn-serie zu verwirklichen, sattelt der 27-Jährige um: »Ich habe einen Vertrag als Entwicklungsfahrer bei KTM unterschrieben und kümmere mich darum, das neue Zweizylinder-Superbike RC8 zur Serienreife zu bringen.«
Renneinsätze stehen vorerst nicht zur Debatte, doch ohne Aussicht auf sportliche Betätigung hätte Nebel nicht eingeschlagen: »Natürlich will ich Rennen fahren – und KTM spätestens 2010 in die Superbike-WM einsteigen.« Bis es so weit ist, könnte Nebel auf KTM bei einzelnen Endurance-Rennen zu sehen sein.abs
www.stefan-nebel.de

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel