Steilhangrennen Molln/Ramsau (Archivversion) Paarung

Das Steilhangrennen bei Ramsau in Österreich hat Tradition, ist aber weniger bekannt als das in Rachau. Zu Unrecht. Beim 16. Hillclimb ließ der MSC Molln in Ramsau zwei Fahrer gleichzeitig starten, was den Unterhaltungswert erhöhte. Denn wenn der Schnellere stürzt, muss der Nachfolgende auch noch das im Weg liegende Motorrad bezwingen. Der 16-jährige Österreicher Andreas Schmidinger trotzte den Widrigkeiten am besten und schaffte auf seiner Honda CRF 450 mit 154 Metern das beste Ergebnis. Der Deutsche Martin Wagener kam bei den Spezialmaschinen auf Husaberg mit 152 Meter am weitesten.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote