Steuer-Ausschuß (Archivversion) Steuer-Ausschuß

Jetzt doch keine Steuer für Leichtkrafträder

Sommertheater in Bonn: Kaum, daß die neue Steuer für Leichtkrafträder auf dem Tisch war, fiel sie auch schon wieder unter selbigen. Ein am 26. Juni vom Bundestag verabschiedetes Steueränderungsgesetz soll die von den Ländern beschlossenen Abgaben auf Kräder bis 125 cm³ rückgängig machen. Weil sich’s nie und nimmer rechnet: Bei 3,60 Mark pro angefangene 25 Kubik Hubraum kämen bei 250 000 Gefährten dieses Typs summa summarum gerade mal fünf Millionen Mark zusammen. Haushaltstechnisch nicht mal Peanuts. Aber weil in Bonn derzeit alles möglich ist, sogar der größte Unfug, bleibt abzuwarten, ob der Bundesrat sich hier nicht querstellt und das Argument, wonach der Verwaltungsaufwand mehr kostet als die Steuer bringt, auch akzeptiert.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote