Straßen-DM in Brünn (Archivversion) Auf, auf zum fröhlichen Jagen

Zum Tag der Verfolger wurden die Rennen zur Straßen-DM in der 125er, 250er und Supersport 600-Klasse auf der Grand Prix-Strecke im tschechischen Brünn. Im Viertelliter-Rennen gewann Ex-Meister Bernd Kassner vier Sekunden vor seinem Aprilia-Markenkollegen, den Lokalmatador Bohumil Stasa, und Honda-Fahrer René Schmidt. DM-Tabellenführer Michael Schulten wurde mit gebrochener Schulter, Souvenir vom Wild Card-Auftritt beim GP auf dem Nürburgring, Neunter und führt weiter in der DM mit 110 Punkten vor Yamaha-Fahrer Matthias Neukirchen (94), der in Brünn hinter dem niederländischen Honda-Reiter Maurice Bolwerk Fünfter wurde, und Kassner (91).Die Freude über einen tadellosen Start/Ziel-Sieg wurde Supersport 600-Titelverteidiger Thomas Körner vergällt durch eine 30-Sekunden-Frühstartstrafe, die ihn auf Rang zwölf zurückwarf. Sieger wurde so Ralph Stelzer vor DM-Favorit Bernhard Schick, der weiterhin die Tabelle anführt (131 Punkte), vor Stelzer (87) und dem in Brünn drittplazierten Michael Eberle auf Kawasaki (81).Das 125er Rennen gewann der verletzte Reinhard Stolz (siehe auch Interview auf Seite xxx) vor seinem Honda-Kollegen Mike Baldinger, Aprilia-Mann Emanuel Buchner und Tabellenführer Christian Kellner.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote