Straßen-DM Pannonia-Ring/H (Archivversion)

Auf dem Schleizer Dreieck, eine Woche vor dem Rennen auf dem Pannonia-Ring, fuhren zwar keine Superbikes, dafür aber die übrigen Klassen, die auch in Ungarn am Start waren (Ergebnisse siehe unten).Das einschneidendste Ereignis dabei war die Disqualifikation des 125er Siegers Maik Stief. Nach dem Rennen, das er vier Sekunden vor Yamaha-Fahrer Alexander Hofmann beendete, wurde an der Docshop-Honda von Stief eine Benzinprobe gezogen. Zur Analyse kam es nach Aussage des stellvertretenden OMK-Generalsekretär Jürgen Lamberty nicht mehr, weil das Team angab, es handele sich um in Schweden gekauften Tankstellensprit. »Es steht klar im Reglement«, so Lamberty, »daß der Tankstellensprit in Deutschland gekauft sein muß.«Das 250er Rennen gewann Honda-Fahrer Markus Ober überlegen vor Thorsten Lackner (Aprilia) und dem britischen Gast Ian Lougher.In Schleiz war für Ex-Europameister Stefan Scheschowitsch die Welt noch in Ordnung. Der Kawasaki-Fahrer gewann das Supersport 600-Rennen vor Jörg Teuchert (Ymaha-Laaks) und Volker Bähr. MOTORRAD-Redakteur Gerhard Lindner konnte als Sechster seine Tabellenführung halten.125 cm³: 1. Alexander Hofmann, Yamaha, 9 Runden in 24.02,413 min, 2. Dirk Heidolf, 3. Klaus Nöhles, 4. Mike Baldinger, 5. Josef Lutzenberger, alle Honda, 6. Dirk Reissmann, Yamaha, 7. Ian Lougher (GB) Honda, 8. Bernd Holzleitner, Yamaha, 9. Oliver Perschke, Honda, 10. Reinhard Stolz, Yamaha, 11. Silvio Claus, Honda;Schnellste Runde: Maik Stief, Honda, in 2.38,297 min ( = 155,021 km/h);250 cm³: 1. Markus Ober, Honda, 22.42,497 min ( = 162,095 km/h), 2. Thorsten Lackner, Aprilia, 3. Ian Lougher (GB), 4. Adrian Schmidt, beide Honda, 5. Bohumil Stasa (CZ) Aprilia, 6. Jürgen Lingg, 7. Neil Richardson (GB), 8. Alexander Frank, alle Honda, 9. Marcus Klass, Yamaha, 10. Thomas Lucas, Aprilia, 11. György Sinko (H) Honda;Schnellste Runde: Ober in 2.30,225 min ( = 163,351 km/h);Supersport 600: 1. Stefan Scheschowitsch, Kawasaki, 11.58,248 min ( = 160,243 km/h), 2. Jörg Teuchert, Yamaha, 3. Volker Bähr, Kawasaki, 4. Jürgen Oelschläger, Honda, 5. Herbert Kaufmann, 6. Gerhard Lindner, beide Yamaha, 7. Rainer Jänisch, 8. Christian Kellner, beide Suzuki, 9. Harald Steinbauer, Kawasaki, 10. Peter Rink, 11. Jonnie Ekerold (RSA), beide Suzuki;Schnellste Runde: Scheschowitsch in 2.31,529 min ( = 161,945 km/h);Pannonia-Ring125 cm³: 1. Maik Stief, Honda, 11/22.45,55 min ( = 137,456 km/h), 2. Alexander Hofmann, Yamaha, 3. Dirk Heidolf, 4. Klaus Nöhles, 5. Josef Lutzenberger, alle Honda, 6. Emanuel Buchner, Aprilia, 7. Oliver Perschke, 8. Gabor Talmacsi (H), beide Honda, 9. Dirk Reismann, Yamaha, 10. René Bachmann (CH), 11. Philipp Hafeneger, beide Honda;Schnellste Runde: Stief in 2.02,74 min ( = 139,025 km/h);DM-Stand: 1. Stief 145 Punkte, 2. Hofmann 127, 3. Buchner 119, 4. Nöhles 110, 5. Heidolf 93;250 cm³: 1. Michael Schulten, Aprilia, xx.xx,xxx min ( = xxx,xxx km/h), 2. Markus Ober, 3. Andreas Wanninger, 4. Rigo Richter, alle Honda, 5. Thorsten Lackner, Aprilia, 6. Peter Bauer, 7. Adrian Schmidt, 8. Stefan Kruse, 9. Hanspeter Mühlebach (CH), 10. Dirk Brockmann, 11. Ralf Ehrensperger, alle Honda;Schnellste Runde: Schulten in x.xx,xxx min ( = xxx,xxx km/h);DM-Stand: 1. Ober 167 (Deutscher Meister), 2. Schulten 106, 3. Lackner 95, 4. Lingg 91, 5. Schmidt 62;Supersport 600: 1. Herbert Kaufmann, 22.22,85 min ( = 139,780 km/h), 2. Jörg Teuchert, beide Yamaha, 3. Harald Steinbauer, Kawasaki, 4. Jonnie Ekerold (RSA) Suzuki, 5. Volker Bähr, Kawasaki, 6. Gerhard Lindner, Yamaha, 7. Zsolt Benner (H) Honda, 8. Rainer Reith, Yamaha, 9. Claus Ehrenberger, Suzuki, 10. Thomas Zuckschwerdt, Kawasaki, 11. Michael Alt, Honda;Schnellste Runde: Kaufmann in 2.00,97 min ( = 141,059 km/h);DM-Stand: 1. Lindner 95, 2. Steinbauer 90, 3. Teuchert 90, 4. Kaufmann 88, 5. Stefan Scheschowitsch, Kawasaki 76;Superbike-DM: 1. Lauf: 1. Christer Lindholm (S) Yamaha, 21.32,60 min ( = 145,214 km/h), 2. Andreas Meklau (A) Ducati, 3. Udo Mark, Suzuki, 4. Gregorio Lavilla (E) Ducati, 5. Jochen Schmid, Kawasaki, 6. Michael Rudroff, Suzuki, 7. Rob Phillis (AUS) Kawasaki, 8. Eskil Suter (CH) Honda, 9. Arpad Harmati (H) Yamaha, 10. Robert Hueber, Kawasaki, 11. Sebastian Vitzthum (A) Ducati;2. Lauf: 1. Lindholm, 21.41,51 min ( = 144,220 km/h), 2. Mark, 3. Lavilla, 4. Meklau, 5. Schmid, 6. Rudroff, 7. Phillis, 8. Suter, 9. Brian Morrison (GB) Suzuki, 10. Hueber, 11. Janos Vegh (H) Yamaha;Schnellste Runde: Meklau in 1.56,50 min ( = 146,472 km/h);DM-Stand: 1. Lindholm 252 (Deutscher Meister), 2. Lavilla 191, 3. Meklau 190, 4. Schmid 156, 5. Mark 147, 6. Phillis 95, 7. Rudroff 85.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote