Straßenschäden (Archivversion) Ausfüllen

Das Problem ist bekannt: Leere Kassen zwingen die Straßenverkehrsämter oft genug zu Pfusch auf Asphalt. Doch Bitumenflickerei und Spurrillen können für Motorrad- und Rollerfahrer zu tödlichen Fallen werden. Deshalb haben das Institut für Zweiradsicherheit (IfZ) und MOTORRAD die Biker aufgefordert, gravierende Straßenschäden sofort den Straßenbauämtern und der Polizei zu melden. Damit die Gefahrenstellen bekannt und auch »aktenkundig« werden, die Behörden also in Zugzwang kommen. Um diesen Gang vor die Ämter zu erleichtern und zu vereinfachen, hat das IfZ einen speziellen Meldebogen entworfen. Anfordern bei IfZ, Postfach 12 02 88, 45314 Essen, Fax 0201/36 85 14.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote