Stuntwars 2008 (Archivversion)

Den größten Stuntriding-Wettbewerb der USA, die Stuntwars mit insgesamt 96 Fahrern und zwölf Finalisten, hat der Amerikaner Chris »Teach« McNeil beherrscht. Für Christian Pfeiffer, der 2006 gewann und 2007 Zweiter wurde, war nur ein sechster Platz drin. Wer Chris McNeil in Aktion sehen will, kann sich im Internet bei www.myspace.com/teachmcneil Videos reinziehen. Seinen Bei­namen Teach hat der 29-Jährige von seinem früheren Job als Lateinlehrer. Ergebnisse und Infos im Internet: www.stuntwars.com.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote