Super-Moto-DM (Archivversion) Ei, ei, ei,die Zwei

Alles fing gut an in Schaafheim – für Thierry van den Bosch. Der frisch gebackene KTM-Werksfahrer holte sich vor vollem Haus auf der um einen Offroad-Teil erweiterten Kartpiste den erwarteten Sieg im ersten Lauf. Nur hörte es nicht gut auf – für Thierry. Am Start zum zweiten Heat machte die hydraulische Kupplungsbetätigung schlapp, und der Pole-Setter musste zuschauen. Zum Trost für KTM dominierte Markenkollege Klaus Kinigadner (2). Und das trotz Stützmanschette über seinem erst vor vier Wochen gebrochenen Unterarm. Daher: Kini führt die DM an vor Eddy Seel, Jürgen Künzel, van den Bosch und Jens Hainbach (12).

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote