Super Moto-DM in Schaafheim (Archivversion)

Hallo Herr Nachbar

Weil Meister Harald Ott beim Super Moto-DM-Auftakt einen schwachen Tag hatte, sprang kurzerhand Nachbar Jürgen Künzel in die Bresche.

Zocker hätten sich beim Startschuß zur Super Moto-DM im hessischen Schaafheim die Hände gerieben. Harald Ott, immerhin zweifacher deutscher Meister der Disziplin, startet fix, stürzt nie und hatte in der Vergangenheit demzufolge auf dem kniffliggen Kart-Kurs noch niemanden den Vortritt lassen müssen. Der Tip: zweimal Rang eins. Vize Meik Appel hüpft ebenfalls höchst selten aus dem Sattel, wechselte aber von dem Kawasaki-Zweitakter auf die noch ungewohnte Viertakt-Husqvarna. Tip: Platz drei. Boris Chambon, 22jähriger Sonnenkönig aus Avignon, mag weder langsame Pisten noch Regenwetter.Tip auf dem engen und am Renntag feuchten Schaafheimer Geläuf: Platz fünf. Klaus Kinigadner, Original aus der Alpenrepublik, hinter dessen stets verschmitzter Fassade mehr Ehrgeiz steckt, als den meisten Konkurrenten lieb ist. Daher klarer Tip: Platz zwei - der ihm höchstens von KTM-Markenkollege Gilles Salvador abspenstig gemacht werden könnte. Der 38jährige gallische Evergreen mutiert auf der Maschine zum heißblütigen Teenie. Doch die DM-Ouvertüre am Rande des Odenwalds sollte sich nur für die ganz ganz wagemutigen Zocker auszahlen. Regent Ott trollte sich nach dem mageren neunten Platz im ersten Lauf und Position drei im zweiten Auftritt vom Platze. Husky-Novize Appel hat mit zwei fünften Rängen auch schon bessere Tage gesehen. Da holte auch die Auszahlung für Salvadors Tabellenführung sowie Kinis Ritte auf die Ränge vier nicht mal mehr den Wetteinsatz raus. Dicke Kohle hätte nur ein einziger Tip gebracht: Jürgen Künzel. Der 24jährige, der wie Harald Ott im schwäbischen Heidenheim wohnt, donnerte vor vollbesetzten Zuschauerrängen in Lauf eins zum ersten Super Moto-Sieg seiner knapp dreijährigen Karriere. Und den konnte ihm auch ein Sturz und die anschließende Aufholjagd auf Position sieben in Heat zwei nicht mehr vermiesen.
Anzeige

Super Moto Schaafheim (Archivversion)

Ergebnisse1. Lauf: 1. Jürgen Künzel Husqvarna, 2. Boris Chambon (F) Husqvarna, 3. Gilles Salvador (F) KTM, 4. Klaus Kinigadner (A) KTM, 5. Meik Appel Husqvarna, 6. Achim Lohse Honda, 7. Beat Gautschi (CH) KTM, 8. Stéphane Duchène (F) KTM, 9. Harald Ott Honda, 10. Dirk Spaniol Honda;2. Lauf: 1. Salvador, 2. Gautschi, 3. Ott, 4. Kinigadner, 5. Appel, 6. Chambon, 7. Künzel, 8. Duchène, 9. Lohse, 10. Volker Witzel Yamaha;DM-Stand nach einer von sechs Veranstaltungen: 1. Salvador 35 Punkte, 2. Künzel 29, 3. Chambon 27, 4. Gautschi 26, 5.. Kinigadner 26.

Artikel teilen

Anzeige
Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote