Super Moto-Finale: Kurzbericht (Archivversion) Super Moto

Ein dritter Platz hinter den französischen Starfahrern Gilles Salvador und Boris Chambon, beide auf Husqvarna, reichte Honda-Fahrer Harald Ott, um seinen Super Moto-Titel zu verteidigen. Sein letzter verbliebener Gegner, Kawasaki-Fahrer Meik Appel, war zwar als Tabellenführer zum Finale nach Schwalbach-Hülzweiler angereist, mußte aber wegen Stürzen im Vorlauf das Finale aus der zweiten Reihe in Angriff nehmen und kam so über Rang sechs nicht hinaus. Dritter in der Meisterschaft wurde Achim Trinkner auf Honda.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote