Super Moto-Serie 1996: Vorschau (Archivversion)

Im letzten Jahr lief sie noch als Versuchskaninchen bei einigen Super Moto-Veranstalungen mit. Die erfreuliche Resonanz macht Mut zu mehr. 1996 ist sie bei sechs Veranstaltungen fester Bestandteil des Rennprogramms - die Einsteigerklasse. Wie der Name schon sagt, ist diese Kategorie für diejenigen gedacht, die kostengünstig und ohne Umbauarbeiten an ihrer Alltags-Enduro einmal Super Moto-Luft schnuppern möchten. Daher rühren auch die technischen Bestimmungen. Erlaubt sind ausschließlich zugelassene oder zulassungsfähige Einzylinder-Viertakt-Enduros mit Original-Radgrößen. Auch nachträglich in den Kfz-Brief eingetragene 17-Zoll-Räder sind tabu - der Kosten wegen. Das Thema Lizenz wird möglichst unbürokratisch behandelt: Eine B-Lizenz oder bereits eine Clubsport-Tageslizenz für 35 Mark genügen zur Teilnahme.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote