Super Moto (Archivversion) Startnummer

Sie hat sich gemausert, die Einsteigerklasse im Super Moto. Eine serienmäßige, zulassungsfähige Viertakt-Enduro, Lederklamotten und eine Tageslizenz reichen aus, um kostengünstig erste Erfahrungen auf gemischten Asphalt/Schotter-Kursen zu sammeln.Doch so einfach die Einstiegsformel auch lautet, für Super Moto-Novizen in den neuen Bundesländern stellt sie ein möglicherweise unlösbares Problem dar. Denn: Viertakt-Enduros sind zwar in Deutschlands Westen populär, im Osten setzen Off Road-Freaks aber eher auf Zweitakt-Power. Und deshalb die Ausnahme: Bei den Super Moto-Veranstaltungen in Brandis bei Leipzig (10./11. August) und Großenhain (14./15. September) können in der Einsteigerklasse Zweitaktpiloten sowohl auf Enduros als auch auf Crossern antreten. Einzige Bedingung: Sie dürfen noch keine Super Moto-Rennerfahrung haben. Alles klar? Bei Fragen stehen in Brandis Peter Kresse, Telefon 0 99 01/52 22, und in Großenhain Heiko Arndt, Telefon 01 72/3 50 16 47, zur Verfügung.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote