Superbike-IDM 2005 (Archivversion) Waldmann-Attacke

Für das Fahrerfeld der Superbike-IDM zeichnet sich ein prominenter Neuzugang ab: Ralf Waldmann, der ehemalige Grand-Prix-Pilot (20 Siege bei den 125ern und 250ern), könnte als Nachfolger des tödlich verunglückten Jürgen Oelschläger die zweite Alpha-Technik-Honda neben dem amtierenden Meister Michael Schulten an den Start bringen. »Wenn Mercedes Mika Häkkinen reaktiviert, warum sollten wir dann nicht Ralf Waldmann bringen?« schmunzelt Josef Hofmann, einer der beiden Alpha-Technik-Teamchefs. Waldmann arbeitete dieses Jahr als Fahrwerkkoordinator für Alpha Technik und schätzt seine Chancen zuversichtlich ein: »Ich sitze bei meinen Fahrerlehrgängen sowieso dauernd auf dem Motorrad, bin also voll im Thema. Außerdem fehlt mir in meiner Karrierebilanz noch ein Meistertitel...« abs

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel