Superbike-WM in Laguna Seca/USA -Troy Corser siegt (Archivversion) Troylos–––––

Es war der erste Sieg von Troy Corser in dieser Saison - und doch ging er in den Turbulenzen des ersten Laufs in Laguna Seca unter. Hinter dem führenden Neuseeländer schlitterte nämlich US-Meister Doug Chandler in die Maschine von Akira Yanagawa. Der Verdacht auf Kopfverletzungen bei Yanagawa - der sich nachträglich glücklicherweise nur als eine schwere Gehirnerschütterung herausstellte - veranlaßte den Veranstalter zum Rennabbruch. Doch auch der Neustart endete bereits auf der Startgerade, als sechs Piloten kollidierten und der Lauf endgültig abgebrochen werden mußte.Den zweiten Lauf entschied der ungestüme Japaner Noriyuki Haga für sich, während Aaron Slight als heißester Konkurrent um den WM-Titel durch eine Schnittwunde als Folge der Massenkollission im ersten Heat nicht antreten konnte. Ex-Weltmeister Carl Fogarty schied mit defekter Benzinleitung aus.Ergebnisse:1. Lauf: 1. Troy Corser (NZ) Ducati, 2. Akira Yanagawa (J) Kawasaki, 3. Doug Chandler (USA) Kawasaki, 4. Ben Bostrom (USA) Honda, 5. Carl Fogarty (GB) Ducati;2. Lauf: 1. Noriyuki Haga (J) Yamaha, 2. Corser, 3. Bostrom, 4. Pierfrancesco Chili (I) Ducati, 5. Jamie Witham (GB) Suzuki;WM-Stand nach acht von 13 Veranstaltungen: 1. Corser 241,5 Punkte, 2. Slight 214, 3. Chili 211,5, 4. Fogarty 208,5, 5. Edwards 195,5.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote