Supercross-WM soll erwachsen werden (Archivversion) Wild boys

Es wird nicht leicht, die Supercross-WM nach Jahren gescheiterter Versuche zum Laufen zu bringen. Doch für die komplette Serie verpflichtete Fahrer wie die US-Jungs Larry Ward, Robbie Reynard oder Jimmy Button und die besten Europäer sind zumindest ein guter Anfang. Und Weltserie hin oder her, ein Supercross ist allemal ein Erlebnis der beeindruckenden Art.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote