Supermoto-Schnuppertag für Youngster (Archivversion) Rutschpartie

Sieht alles so lässig aus, bei den Supermoto-Cracks. Voll in die Eisen greifen, ein paar Gänge runterschalten, Bein rausstrecken und die Mühle ganz sanft in die Kurve rutschen lassen. Und, mal ganz ehrlich, Nachmachen reizt schon, oder? Nur: kein Bike, keinen Führerschein,
keine Kohle? Macht nichts, zumindest nicht beim MOTORRAD-Supermoto-Schnuppertag. Speziell konzipiert für Youngster von 14 bis 21 Jahren und instruiert von Suzuki-Vertragsfahrer Dirk Spaniok.
Fragen dazu? Hier sind die Antworten: Geboten werden kostenlose Proberunden auf im Supermoto-Trimm präparierten 250-cm3-Viertaktern verschiedener Hersteller. Die Sache steigt am Samstag, 21. August, 10 bis 15 Uhr auf dem Betriebsgelände der Firma Götz in Bisingen (nahe Balingen, zirka 80 Kilometer südlich von Stuttgart). Mitzubringen sind eigene Lederkombi, Helm, Stiefel und Handschuhe. Die Teilnahme ist gratis.
Wichtig: Unbedingt vorher anmelden bei MOTORRAD unter Telefon 0711/182-1374 oder per E-Mail an mjoos@motorpresse.de.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote