Suzuki-GSX-R-European-Cup (Archivversion) Führung verteidigt

Pole Position nach dem Qualifikationstraining, dazu die schnellste Runde im Rennen – doch ganz zufrieden war Dominic Lammert (Foto) nach dem in Assen ausgetragenen zweiten Lauf zum Suzuki-GSX-R-European-Cup nicht. Denn der Deutsche, der das erste Cup-Rennen des Jahres in Spanien gewonnen hatte, stand nach der Holland-Runde auf Platz drei des Siegerpodests. Ismael Ortega hatte die zehn Rennrunden um winzige 2,1 Zehntelsekunden schneller absolviert als Lammert, auch Gaststarter Fabrizio Pirovano war noch einen Wimpernschlag vor ihm über den Zielstrich geflitzt – wenigstens bekam der dafür keine Cup-Punkte. abs

Suzuki-GSX-R-European-Cup: Stand nach zwei von sechs Läufen (Platzierungen im Rennen von Assen/NL in Klammern)
1. Dominic Lammert (D) 45 Punkte (3); 2. Ismael Ortega (E) 41 (1); 3. Emeric Jonchiere (F) 29 (5); ...5. Oliver Skach (D) 20 (9); ...14. Florian Kresse (D) 8 (16).

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote