Suzuki günstiger (Archivversion) Yenseitsmäßig

Der Marktführer senkt die Preise für einige Modelle. So kostet die Bandit 1200 S jetzt 8130 Euro, damit ist sie 440 Euro günstiger als noch 2002. Und die GSX-R 600 gibt’s um 420 Euro weniger für 8990 Euro. Deutliche Nachlässe auch bei V-Strom ( 400 Euro) und Burgman 400 (435 Euro). »Wir wollen die Gewinne, die aus dem starken Euro im Vergleich zum japanischen Yen resultieren, an die Kunden weitergeben«, sagt Bert Poensgen, Marketingchef bei Suzuki Deutschland, der betont, dass diese Maßnahme nicht gegen die Konkurrenz gerichtet sei. »Wir dachten, die kommt auf dieselbe Idee.“

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote