Tipps gegen beschlagene Visiere (Archivversion) Checkpoint

Kühle Temperaturen und feuchte Luft führen in der Übergangszeit zum Beschlagen der Helmvisiere. Gegenmittel und ihre Wirksamkeit:

Antibeschlag-Beschichtungen: oft serienmäßig, auch bei Ersatzvisieren. Empfehlenswert, die Wirkung ist jedoch unterschiedlich und lässt nach.Doppelvisiere: in Verbindung mit guter Beschichtung das beste Mittel, gibt´s nur bei Uvex.Heizvisiere: für Fahrten bei extremer Kälte gegen Vereisung gut, nur bei HJC erhältlich.Pin-Lock-Innenvisiere: Scheibe, die zwischen zwei Stiften innen am Visier eingeklemmt wird. Gute Wirkung, kaum Verzerrungen. Muss penibel montiert werden.Fogcity-Folien: Werden innen im Visier eingeklebt. Leichte Handhabung, gute Wirkung. Jedoch höhere Blendgefahr bei Dunkelheit und mehr Verzerrungen, kratzempfindlich.Antibeschlag-Sprays oder -Tücher: Kurze Wirkung, Anwendung muss häufig wiederholt werden, für Korrekturbrillen empfehlenswert. Spülmittel: Zwei, drei Tropfen mit dem Finger innen dünn auf dem Visier verteilen. Billig, aber nur eine Notlösung.Nasenspoiler oder Atemluft-Masken: Leiten die feuchte Luft vom Visier weg. Für Brillenträger Verschlechterung, weil die Korrekturbrille nicht mehr ausreichend belüftet wird.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote