Tormo, Ricardo, gestorben (Archivversion) Kurz notiert

Pro Superbike-DMDie Termine der Pro Superbike-DM und der internationalen Straßen-DM wurden nochmals geändert. Der endgültige Kalender lautet: 25. April Zweibrücken (ohne SBK), 8. Mai Hockenheim, 23. Mai Salzburg/A, 6. Juni Oschersleben, 27. Juni Most/CZ, 11. Juli Brünn/CZ (ohne SBK), 11. Juli Pannonia-Ring/H (nur SBK), 25. Juli Nürburgring, 8. August Schleiz (ohne SBK), 5. September Lahr, 19. September Assen/NL (ohne SBK).US-SupercrossNach Jahren der Dominanz von Überflieger Jeremy McGrath kommt in die US-Supercross-Meisterschaft 1999 Bewegung. So holte sich der 28jährige Suzuki-Pilot Larry Ward den Sieg in Seattle überraschend vor Honda-Privatfahrer Mike LaRocco und dem schon 32jährigen Yamaha-Werkspiloten John Dowd. Der Viertelliter-Weltmeister von 1998, Sébastien Tortelli (F), belegte Rang zwölf.Stand nach vier von 16 Veranstaltungen: 1. Mike LaRocco Honda 82 Punkte, 2. Jeremy McGrath Yamaha 79, 3. Mickael Pichon (F) Honda 66, 4. Ezra Lusk Honda 65, 5. John Dowd Yamaha 57. Ricardo Tormo totRicardo Tormo, 50-cm³-Weltmeister von 1978 und 1981 auf Derbi, ist tot. Der Spanier erlag im Alter von nur 46 Jahren einem Krebsleiden.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote