Tourist Trophy-Tour (Archivversion) Insel der Glückseligen

BU: TT- ein Happening der Spitzenklasse. Die Teilnehmer der ACTION TEAM-Tour von 1997 entspannen sich im Inselsüden

TT, Tourist Trophy, Isle of Man: das alljährliche Mekka der Motorradfahrer. Wer noch nie da war, muss hin, und zwar bald. Am einfachsten mit der fünften Tourist Trophy Tour des ACTION TEAMS. Das gefährlichste, älteste und schnellste Straßenrennen der Welt auf der grünen Insel in der Irischen See findet 2001 vom 2. bis 8. Juni statt. Die ACTION TEAM-Reise in Kürze: 55 Teilnehmer, geführt von fünf Instruktoren und begleitet von einem Van, treffen sich am Nachmittag des 31. Mai im Fährhafen von Zebrugge in Holland, um die Nachtfähre nach Hull zu nehmen. Anreise auf eigenen Motorrädern, versteht sich. Ein 250-Kilometer-Trip durch Nordengland nach Heysham folgt, wo die Fähre zur Isle of Man ablegt. Das eigentliche Inselprogramm startet am Samstag, 3. Juni, mit dem Besuch des legendären TT Formula 1-Rennens und endet nach etlichen Inselerkundungsstouren, Rennbesuchen, morgentlichen TT-Runden und anderen vergnüglichen Programmpunkten am 10. Juni in Zebrugge. Die Inselfans sind in zwei erstklassigen Hotels in der Hauptstadt Douglas untergebracht.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote