Über 100 Fahrer im ADAC-Moto Cross-Junior-Cup (Archivversion) Schollenjungs

Während der ADAC-Junior-Cup auf der Straße - siehe gegenüberliegende Seite - in Sachen Teilnehmer etwas ins Trudeln geraten ist, nehmen die Youngster das ADAC-Pendant auf den Moto Cross-Strecken im Sturm. Von den mehr als 100 Fahrern liegt nach Cup-Halbzeit der 14jährige Christian Brockel vorn. Dem Realschüler aus dem sächsischen Lebusa sind aber nicht weniger als vier Jung-Crosser direkt auf den Fersen - von denen zwei auch schon einen Laufsieg einheimsen konnten, nämlich der ebenfalls 14jährige Alex Blössl und der 13jährige Steffen Leopold.Cup-Stand nach drei von sechs Veranstaltungen: 1. Christian Brockel (Honda) 79 Punkte, 2. Daniele Gentili (Kawasaki) 75, 3. Alexander Blössl (Suzuki) 70, 4. Alexander Seeger (Kawasaki) 70, 5. Steffen Leopold (Kawasaki) 69.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote