Umfrage: Obligatorisches Sicherheitstraining? (Archivversion) Standpunkt

MOTORRAD-Redakteur Michael Orth fände ein Sicherheitstraining für Fahranfänger gut.

In Luxemburg muss jeder Führerschein-
neuling, ob Auto oder Motorrad ist egal, ein Sicherheitstraining absolvieren. Eine Regelung, an der sich die deutsche Regelwut einmal austoben sollte. Denn sicherlich ist die Ausbildung hier nicht schlecht, aber diese Komponente fehlt
ihr bislang. Sie sollte auch bei uns verpflichtend eingeführt werden. Zum einen, weil solche Trainings auf Situationen
vorbereiten, die den Unvorbereiteten oft überfordern, und zum anderen, weil sie, gemessen an den Kosten für Führerschein, Bekleidung, Motorrad, nur einen geringen finanziellen Mehraufwand bedeuten. Oder sehen Sie das anders?

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote