Urteil: Rotlichtverstoß auf Linksabbiegespur (Archivversion) Rotlichtsünde

Durchstarten verboten: Zeigt die Ampel für die Linksabbiegespur Rot, darf man von dort aus nicht bei Grün für die Geradeausspur geradeaus durchstarten. Dies ist nicht nur ein Verstoß gegen die vorgeschriebene Fahrtrichtung, entschied der Bundesgerichtshof (AZ 4 StR 647/97), sondern eine echte Rotlichtsünde. Mit allen Konsequenzen: Bußgeld, Punkte in Flensburg - und eventuell ein einmonatiges Fahrverbot.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote