Valentino Rossi (Archivversion) Rossi fährt Rallye

Der vierfache Motorrad-Weltmeister Valentino Rossi wechselt vom Bike ins Auto. Der Honda-Pilot wird vom 14. bis 17. November in einem Peugeot 206 WRC sein Debüt bei der Rallye-WM geben (siehe Interview MOTORRAD 21/2002). Beim Saisonfinale in Großbritannien erfüllt sich der 23-jährige einen Traum: »Rallye ist meine Leidenschaft.« Sein Co-Pilot ist Carlo Cassino, ein früherer Weggefährte des zweimaligen Rallye-Weltmeisters Massimo Biasion aus Italien.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote