Versicherungstipps (Archivversion)

l Zur Haftpflicht eine Teilkaskoversicherung abschließen, die deckt einen Teil der Schäden am eigenen Bike. Vollkasko ist eher unüblich, die Beiträge sind recht hoch.
l Wer nicht das ganze Jahr fährt, sollte Saisonkennzeichen nutzen. Bei einigen Versicherungen (zum Bei-spiel Allianz) besteht der Kaskoschutz auch während
der Ruhephase (wichtig bei Diebstahl oder Brand). Vorsicht: Wer mit seinem Bike einen Unfall in der Aus-zeit verursacht, verliert den Versicherungsschutz und
haftet mit seinem gesamten Vermögen!
l Direktversicherungen ohne persönliche Betreuung sind oft günstiger, allerdings kann der gute alte Vertreter manchmal besser helfen. Die HUK Coburg zum Beispiel bietet beides an.
l Vergleichsdienste im Internet haben im Test
unzuverlässig abgeschnitten. Besser: direkt bei den
Versicherungen nachsehen.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote