Vielfahrer und ihre Motorräder (Archivversion)

Christian Stalter, 40 Jahre, Rechtsanwalt, Motorrad: BMW R 1150 GS, EZ 4/2000, 222031 Kilometer. Christians Kuh ist „leider nicht weißblau“, dennoch taufte er sie „Obelix“. Mit ihr (ihm?) hat er bereits 46 Länder bereist, bis in den Iran: „Mein Ziel ist es, schon bald alle Staaten Europas mit dem Motorrad erfahren zu haben.“

Siegfried Donath, 74 Jahre, Rentner, Motorrad: BMW K 75, EZ 3/1994, 891835 Kilometer. Rechnerisch hat „Siggi“ mit seiner Dreizylinder-BMW bereits mehr als 22 Mal die Erde umrundet. Nicht etwa auf Fernreisen, sondern fast ausschließlich auf Tagestouren durch Taunus, Eifel, Odenwald und Rhön. Er war vierzehneinhalb Jahre lang mehr oder weniger tagtäglich unterwegs, somit statistisch rund 170 Kilometer pro Tag. „Das hat sich einfach so ergeben, ich hatte ja nicht das Ziel, viele Kilometer zu sammeln“, meint der extrem fitte Rentner dazu. lapidar.

Thomas Andres, 45 Jahre, Maschinenbau-Techniker, Motorrad: Yamaha XT 500, EZ 4/1983, 193873 Kilometer. Die XT hat „Speedy“ seit 25 Jahren, nun mit 25-Liter-Tank und drittem Kolben. Seit dem 26. Dezember 2008 erfüllt sie ihm einen Traum, bei der Paris-Dakar-Jubiläumsfahrt für XT 500. „Womit denn sonst?“

Jannik Lorenz, 19 Jahre, Abiturient, Motorrad: Honda CBR 600 RR, EZ 5/2008, 10900 Kilometer. Jannik muss wegen des Stufenführerscheins „bis Ende Juni 2009 leider noch gedrosselt“ fahren: Ein Anschlag an den Drosselklappen begrenzt den Weg des Gaszugs auf wenige Millimeter und die Leistung auf 34 PS. Trotzdem kamen auf reinen Tagestouren 10900 Kilometer in nur gut vier Monaten zusammen. In den drei Jahren zuvor spulte Jannik 51300 Kilometer auf eine 125er-CBR .

Peter Hanke, 64 Jahre, Rentner, Motorrad: BMW K 100, EZ 9/1983, 248667 Kilometer. Der „BMW-Papst“ aus Ost-Berlin kaufte seine K 100 im Jahr 1984, als DDR-Bürger unter abenteuerlichen Umständen (MOTORRAD 9/2008). Bis 1989 bereisten Peter und seine Frau Beate zwangsläufig den Ostblock, heute gerne Südeuropa. Der gelernte Karosserieschlosser „diente Mitte der 60er Jahre selbst an der innerdeutschen Grenze“.

Erich Zimmermann, 46 Jahre, Lkw-Fahrer, Motorrad: BMW R 1200 GS, EZ 3/2007, 130415 Kilometer. Der Ex-Fahrlehrer hat über 1,2 Millionen Kilometer Motorrad-Erfahrung. Allein auf seiner 1200er-GS brachte es „Bonsai“, so lautet der Spitzname des 1,69 Meter kleinen Südbadeners, binnen 18 Monaten drei Mal um die Erde! Erich hat seine BMW mit einer vier Zentimeter niedrigeren „Zwergensitzbank“ von Touratech bestückt. Er tourt gerne durch Mittelgebirge („die Alpen sind mir zu voll“), aber auch bis ins Baltikum oder nach Spanien.

Jürgen Hereth, 45 Jahre, CNC-Fräser, Motorrad: Honda CBX 1000, EZ 7/1983, 636044 Kilometer. Auf der Tour zum Sechszylindertreffen „hinter dem Polarkreis“, 7511 Kilometer in zweieinhalb Wochen, hatte er 3000 Kilometer lang nur Regen. Trotzdem fährt er stets nur in Leder, „ganz ohne Gummipellen“.

Andreas Gottschalk, 46 Jahre, Fahrlehrer, Motorrad: Kawasaki Z 750 L2, EZ 6/1983. 356551 Kilometer. Die tourentauglich aufgepeppte 750er wartet Andreas komplett selbst. Alle 10000 Kilometer spendiert er der Kawa, die er vor 25 Jahren neu gekauft hat, frisches Öl und kontrolliert das Ventilspiel: „Über die Ist-Werte und die gewechselten Shims führe ich Buch.“

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote