Vision Zero (Archivversion) Tempo-Attentat

Der Schweizer Bundesrat hat ein hehres Ziel: die Anzahl der Toten im Straßenverkehr Helvetiens auf Null reduzieren. Vision Zero heißt deshalb die 200 Seiten starke und eine Million Franken teure Studie, die das Schweizer Bundesamt für Straßen Ende August vorlegte. Unter den 97 Massnahmen in der Untersuchung findet sich ein Punkt, der die Schweizer Töfffahrer (in Deutschland: Motorradfahrer) zur Weißglut treibt. Die technische Geschwindigkeitslimitierung auf 80 km/h für Motorräder. »Das würde den Tod der Schweizer Töffwelt bedeuten«, urteilt Markus Lehner, Redakteur der Zeitschrift Töff. »Kein vernünftiger Mensch würde je mit einer auf 80 km/h beschränkten 1000er als Lastwagenhindernis durch die Lande schleichen.“

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote