Vorschau Superbike-WM/Super Moto (Archivversion) Gemein-Gut

WM-Superbiker und Super Moto-Cracks begeisterten letztes Jahr in Hockenheim gemeinsam die Fans. Anfang Mai ist´s wieder soweit.

Ein Blick zurück. Können Sie sich noch an den Lauf zur Superbike-WM 1995 in Hockenheim erinnern? An die Böllerschüsse, welche Carl Fogarty bei seinem Doppelsieg erntete? Oder an die Ovationen, die den Super Moto-Artisten bei ihren atemberaubenden Asphaltdrifts zuteil wurden? Wenn ja, dann sind Erklärungen falsch am Platz. Wenn nein, dann ganz ehrlich: Sie haben was verpaßt, im badischen Rennsportstadion. Und die Neuauflage am 12. Mai 1996 verspricht sogar noch mehr Spannung. Denn was die Superbikes betrifft, dürfte die Regentschaft von König Carl nach seinem Wechsel von Ducati zu Honda nicht mehr ganz so absolut ausfallen - vor allem, weil sein Nachfolger im Ducati-Team, Ex-GP-As John Kocinski, schon in den Vorsaison-Tests unüberhörbare Ansprüche auf die Thronfolge angemeldet hat. Außerdem darf auf der Hockenheimer High-Speed-Piste auch mit aussichtsreicher schwarz-rot-goldener Beteiligung gerechnet werden. Kawasaki-Star Jochen Schmid prügelte seine ZXR im letzten Jahr im zweiten Lauf auf Rang zwei. Wetten, daß er´s diesmal genausogut machen möchte?Und Super Moto? Auch hier geht´s aufwärts. Nach dreijähriger Lehrzeit wurde der von MOTORRAD initiierten Serie für die aktuelle Saison der Meistertitel zugesprochen - und zwar den der Internationalen Deutschen Meisterschaft. Um die sich - wie der Name schon sagt - zum Inter-DM-Auftakt auf dem voll übersehbaren Asphalt/Sand-Kurs im Motodrom nicht nur die deutschen Cracks, sondern auch eine ganze Reihe französischer und spanischer Piloten balgen werden.Lust auf mehr beim Blick nach vorn? Vielleicht auch noch gratis? Dann nichts wie gegrübelt, den Teilnahmeschein vom MOTORRAD-Gewinnspiel ausgefüllt und hoffen, daß Fortuna gut gelaunt sein möge. Grund dazu hätte sie - zumindest beim Gedanken an das Wochenende vom 10. bis zum 12. Mai.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote