Vorschau TT Isle of Man 1997 (Archivversion)

Heiliger Boden

TT-Rekordsieger Joey Dunlop erklärte sie einfach zur Lieblingsinsel, und vielen Fans bedeutet die Isle of Man sogar noch mehr...

Aber wie kommt man da hin? Was ist geboten? Wo sind die besten Plätze am 60,7 Kilometer langen Montain Course? Und was kostet der Spaß?Fragen, die selbst die beste aller MOTORRAD-Sekretärinnen, Fräulein Steffie Stark, nicht immer beantworten kann. Bei ihr rufen derzeit pausenlos hilfesuchende Leser an, die anscheinend alle reif für die Insel sind. Sicheres Zeichen dafür, daß der Run auf das TT-Festival auch 1997, dem 90sten Jubiläum, unverändert anhält. Pünktlich zu den Rennen auf die Man zu gelangen, das ist wirklich nicht so einfach. Aber noch schwieriger wird es sein, nach Abschluß der TT wieder eine passende Fährverbindung zurück nach England und danach auf den Kontinent zu erhalten. Die Fähre vor Ort zu buchen verlangt starke Nerven, und auch wer sich telefonisch vormerken läßt, muß vorab schon mal 20 Pfund anzahlen. Bis Ende Februar 1997 verlangt die Steam Packet dann die komplette Zahlung der Hin- und Rückfahrt.Henrik Ose vom deutschen TT-Supporters Club (TTSC) geht davon aus, daß der 7. Juni, also der Tag nach der abschließenden Senior-TT, jetzt schon restlos überbucht ist. Ose bietet jedem seine freundliche und kostenlose Hilfe beim Inseltrip an - allerdings nur für Mitglieder. Aber vielleicht kann auch Isle of Man Travel (siehe Kasten Seite 47) noch den einen oder anderen TT-Traum verwirklichen.Wer mehr auf Gruppenfeeling steht, für den halten das MOTORRAD ACTION TEAM und Edelweiß Bike Travel noch Plätze auf geführten Touren parat.Wer Fähre und Unterkunft ergattert hat, auf den warten bei der Jubliäums-TT interessante Rennen und Typen. Allen voran Sir Joey Dunlop: Der rüstige Mittvierziger Dunlop läßt seinen Pub im nordirischen Ballymoney mal wieder Pub sein. Wahrscheinlich schwingt sich der TT-Rekordsieger (21 Siege) beim Senior-Rennen sogar in den Sattel eines 500er Honda V2-Zweitakters. Eine weitere TT-Legende soll nach zwei Jahren Abstinenz auf einer Red Bull-Ducati sein Comeback feiern: Steve Hislop. Für den in Onchan direkt neben der Rennstrecke lebenden »Hizzy« steht noch immer die schnellste je auf dem TT-Kurs gefahrenen Runde zu Buche: Im Training der TT 1991 benötigte er 18.12,2 Minuten (=124,36 mph oder 199,99 km/h). Und beim Augen- und Ohrenschmaus erster Klasse, der Lap of Honour für Veteranen, soll sich sogar Giaccomo Agostini höchstselbst mit einer MV Augusta auf eine Runde um den Kurs begeben.
Anzeige

Termine, Tips, Adressen (Archivversion)

TT 1997 vom 26. Mai bis 6.Juni Klassikrennen (Pre-TT) auf dem Southern 100 Course bei CastletownSamstag, 24. Mai: Training (abends)Montag, 26. Mai: Training (nachmittags)Dienstag, 27. Mai: sechs RennenTT-TrainingswocheVon Montag, 26. Mai bis Freitag, 30. Maijeweils morgens und abends freies TrainingTT-RennwocheSamstag, 31. Mai14.00 Uhr: TT Formel 1, sechs Runden17.00 Uhr: 1. Gespann-Rennen Klasse A, drei RundenMontag, 2. Juni10.45 Uhr: Lightweight-TT (250- cm³-Zweitakt, 400- cm³-Viertakt), vier Runden13.15 Uhr: 2. Gespann-Rennen Klasse B, drei Runden15.15 Uhr: »Lap of Honour« der Veteranen-KlasseMittwoch, 4. Juni10.45 Uhr: Ultra Lightweight (125- cm³-Zweitakt und SoS-Viertakt), vier Runden13.15 Uhr: Junior TT (600-cm³-Viertakt), jeweils vier RundenFreitag, 6. Juni10.45 Uhr: Production TT, drei Runden13.15 Uhr: Senior TT, sechs RundenSamstag, 7. JuniIOM Steam Packet Company RaceWichtige AdressenAuskunft/ZimmervermittungTourist Information Centre,Harris Promenade, Douglas, Isle of Man00 44/16 24/68 67 66 oder 68 68 68, Fax 00 44/16 24/62 74 43RennveranstalterThe Autocycle Union (ACU), Wood Street, Rugby, Warwickshire, CV 21 2YX, Telefon 00 44/17 88/54 05 19, Fax 00 44 /17 88/57 35 85KrankenhäuserNobles Hospital, Douglas, Telefon: 0044/ 16 24/66 33 22Ramsey Cottage Hospital, Ramsey, Telefon00 44/16 24/81 32 54Polizei DouglasTelefon 00 44/16 24/63 12 12FährverkehrIsle of Man Steam Packet CompanyPO Box 5, Imperial Buildings, Douglas, Isle of Man, IM99 1AF, Telefon 00 44/16 24/66 16 61, Öffnungszeiten: 9.00 bis 17.30 Uhr (Kreditkartenzahlung nur mit Access, Visa oder Switch)LuftverkehrFlughafen Castletown, Telefon 00 44/16 24/82 33 11Manx Airlines, Ronaldsway, Castletown, Isle of Man, Telefon 00 44/16 24/82 43 13 oder 82 41 11TT Supporters Club (TTSC)Jahresbeitrag:16 MarkFährbuchungen nur für Mitglieder des TTSC: Hendrik OseLehmbacher Weg 3a, 51503 Rösrath, Telefon 0 22 05/40 69 (ab 18.00 Uhr), Fax 0 22 05/91 10 75ReiseveranstalterMOTORRAD ACTION TEAM, 70162 Stuttgart, Telefon 0711/182-1977, Fax 0711/182-2017Edelweiss Bike Travel, RBM Schmalz KG, Postfach 1429, 57604 Altenkirchen, Telefon 0 26 81/59 04, Fax 0 26 81/59 06Isle of Man Travel, c/o Tim Bennett, Alter Weg 62, 32760 Detmold, Telefon 0 52 31/5 70 07 6, Fax 0 52 31/5 70 07 9Radio TTInfos zum Training, den Rennen und Veranstaltungen auf Mittelwelle 1368 KHz, deutsche Sendung mit Peter Fordemann während der TT jeden Abend von 17.00 bis 17.30 UhrInternetErgebnisse, TT-Rätsel, Race-Guide mit Steve Hislop unter http://www.isle-of-man.com/sport/tt; Buchungsservice, virutelle Touren, großes Bildarchiv unter http://www.isle-of-man.comPreise (ohne Gewähr)Per FähreNorth See FerriesVon Rotterdam oder Zeebrügge nach Hull/GB (inklusiv Abendessen und Frühstück), Abfahrt täglich 18.30 bzw. 18.15 Uhr; alle Preise pro Person/Hin-und Rückfahrt: 185 Mark (Liegesessel), 229 Mark (Economy-Doppelkabine), 345 Mark (Innenkabine mit Du/WC), 363 Mark (Außenkabine mit Du/WC), Angebote für Vierergruppen auf Anfrage, Motorrad 131 Mark, Motorrad mit Seitenwagen 161 Mark, Pkw 276 MarkScandinavian SeawaysVon Hamburg nach Newcastle,Abfahrt 16.30 Uhr, Ankunft am nächsten Tag um 15.30 Uhr: ab 266 Mark (Liegesessel), 306 Mark (3/4er-Liegeabteil), 366 Mark (Doppelkabine), 416 Mark (3/4er Innenkabine mit Du/WC), 466 Mark (3/4er Außenkabine mit Du/WC), Motorrad 118 Mark, Pkw und Motorräder mit Seitenwagen 196 MarkVon Amsterdam nach Newcastle, Abfahrt 18.00, Ankunkft 9.00 Uhr am folgenden Tag: ab 186 Mark (Liegesessel), 226 Mark (3/4er Liegeabteil), 286 Mark (2er Liegeabteil), 336 Mark (3/4er Innenkabine mit Du/WC), 386 Mark (3/4er Außenkabine mit Du/WC), Motorrad 118 MarkP & O European FerriesVon Calais nach Dover: ab 175 Mark für zwei Personen mit einem MotorradSteam Packet CompanyVon Liverpool oder Heysham nach Douglas, Isle of Man: 165 Mark pro Person, 165 Mark pro Motorrad, 280 Mark pro Motorrad mit BeiwagenPer FlugzeugAb Frankfurt, Düsseldorf, München und Hannover möglich (Zwischenstopp in England): ab 694 Mark pro Person (zzgl. Flughafensteuer und Gebühren)PrivatunterkünfteAb 48 Mark (ÜF) in DouglasHotelsAb 68 Mark (ÜF) in Douglas im Ein-Stern-Hotel bis 260 Mark/Tag im Vier-Sterne-HotelLast, but not leastUnbedingt mitnehmen: Personalausweis, Führerschein, Fahrzeugpapiere, Grüne Versicherungskarte, Auslandskrankenschein und die Telefonnummer eines Ansprechpartners in Deutschland - und viel GeldMOTORRAD-TT-Info: 0711/182-1640

ACTION TEAM (Archivversion) - Jetzt aber schnell

Noch gibt’s ein paar freie Plätze auf der TT-Tour des ACTION TEAMS vom 27. Mai bis 7. Juni 1997. Auf die Teilnehmer wartet ein volles Programm: elf Übernachtungen (Doppelzimmer) mit Frühstück, die Fährüberfahrten Calais-Dover (Hinfahrt), Liverpool-Douglas und Hull-Rotterdam (retour). Dazu ein Abschiedsdinner vom Feinsten im Viersterne-Domizil, Motorradreiseleitung, Begleitfahrzeug, und, natürlich, die TT-Rennen. Wer dem Trubel entfliehen will, fährt mit auf eine der geführte Motorradtouren rund um die Insel. Und was nie und nimmer fehlen darf: die abendliche Pub-Tour durch Douglas.Preis: Fahrer 2875 Mark, Beifahrer 2450 Mark. Info unter Telefon: 0711/182-1977, Fax: 0711/182-2017.

Motorradtreffen (Archivversion)

Mittwoch, 28. Maiab 13.00 Uhr: Siegerehrung der Classic Races auf dem Marktplatz in CastletownSonntag, 1. Juniab 10.00 Uhr: Velocette-, Scott- und Hesketh-Treffen beim Niarbyl Bay Café, Dalbyab 11.00 Uhr: Ducati-Treffen, Glen Maye, Waterfall Hotel»Mad Sunday« mit großer Street Party in DouglasDienstag, 3. Juniab 10.00 Uhr: Drag Sprint in RamseyMittwoch, 4.Juniab 18.00 Uhr: 10. Treffen der deutschen Mitglieder des TT-Supporters Club (wahrscheinlich) beim Niarbyl Bay Café, Dalby, Motto: Klönen, Wiedersehen, Kennenlernen,Donnerstag, 6. Juni:ab 11.00 Uhr: Vintage-Treffen in Peel, ab 12.00 Uhr Flugshow der Red Arrowsebenfalls ab 12.00 Uhr: großes Honda-Treffen an der Promenade in Laxey

Artikel teilen

Anzeige
Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote