Vorstellung der Finalisten, Gewinnspiel und Leser-Ranking (Archivversion) Ihr Tipp: Wer wird Motorradfahrer des Jahres 2001?

Mit ihrem Tipp haben alle MOTORRAD-Leserinnen und -Leser eine Gewinnchance und spielen im Finale vielleicht sogar das Zünglein an der Waage.

Was für eine Spannung! Um Hundertstelsekunden und um Millimeter wurde gerungen, bis schließlich die Teilnehmer fürs große Finale feststanden. Aus über 1000 versierten Motorradfahrern siebten die MOTORRAD-Instruktoren seit Januar mittels verschiedener Fahrprüfungen (MOTORRAD berichtete ausführlich) 25 absolute Allround-Könner heraus. Diese werden vom 25. bis 28. September auf dem Nürburgring um den Titel »Motorradfahrer des Jahres 2001« streiten. Und Sie, liebe Leserinnen und Leser, können tippen, wer am Ende das Rennen machen wird. Und gewinnen. Als Preise für den richtigen Tipp winken drei Benzingutscheine von Aral. Der erste im Wert von 4444 Mark, 2222 Mark für den zweiten und 999 Mark für den dritten Gewinner. Diese werden vom frisch gekürten »Motorradfahrer des Jahres« per Ziehung aus allen richtigen Einsendungen ermittelt. Damit aber nicht genug. Jeder Tipp wird für das ultimative Leser-Ranking registriert, das zwischen 31. August und 21. September im Internet verfolgt werden kann. Will heißen, MOTORRAD-Leser dürfen mitbestimmen. Denn das Leser-Ranking wirkt sich dann auf die Endplatzierung der Finalisten aus, wenn Punktegleichstand zwischen zwei Teilnehmern herrscht. Allemal sinnvoller als eine halbgare Stichfrage, meinen die Organisatoren. Und keinesfalls anrüchig für den seriösen Wettbewerb, meint die Jury.Über außergewöhnliches Fahrkönnen verfügen alle Finalisten. Mitentscheidend bei der Endrunde sind neben dem grundsätzlichen Können aber auch starke Nerven und die Tagesform. Wählen Sie deshalb völlig »leistungsfrei« Ihren Liebling. Den witzigsten Honda-Fahrer vielleicht oder den Altersgenossen aus der näheren Umgebung oder den Familienvater mit dem sympathischen Lächeln.Wenn auch letztlich nur einer »Motorradfahrer des Jahres 2001« werden kann, lohnt das Ganze für die anderen 24 Teilnehmer ebenfalls. Denn für Spaß am Motorradfahren und am faszinierenden Umfeld des Nürburgrings bleibt trotz anspruchsvollem Finale genügend Zeit. Außerdem haben die Endrunden-Teilnehmer alle kräftig geübt und damit nicht nur ihre Chancen auf den Sieg verbessert, sondern auch für den Motorradfahrer-Alltag zusätzliche Reserven erarbeitet. Seien es die entscheidenden Sekundenbruchteile bei der Notbremsung oder Millimeter beim Ausweichen vor plötzlich auftauchenden Hindernissen waren.Machen Sie mit und unterstützen Sie die Finalisten mit Ihrem Tipp. Entweder neben stehenden Coupon ausfüllen oder noch besser direkt im Internet unter www.motorradfahrer-des-jahres.de Ihren Favoriten wählen.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote