Waldmann, Ralf: Reportage zum Rücktritt (Archivversion)

Ralf WaldmannGeboren am 14.Juli 1966; erlernter Beruf: Gas-Wasser-Installateur; verheiratet mit Astrid, Sohn Leo-Erich; Hobbies: Modellfliegen, Trialfahren, an Motorrädern schrauben.Erstes Rennen: 1986, OMK-Pokal Nürburgring auf 80-cm3-KawasakiErster Sieg: 1986, OMK-Pokal in Geesthacht auf 80-cm3-KawasakiErster Grand Prix: 1986 in Hockenheim, 80-cm3-Klasse, Platz 19Erster WM-Punkt: 1987 in Hockenheim, 80-cm3-Klasse, Platz zehnErster Grand-Prix-Sieg: 1991 in Hockenheim auf 125-cm3-HondaGrand-Prix-Siege insgesamt: 20; außerdem 8 Pole-Positions und 15 schnellste Rennrunden1986: 80-cm3-OMK-Pokal-Vizemeister1987: 6.Platz 80-cm3-DM auf Seel1988: 6.Platz 80-cm3-DM auf Seel und 6.Platz 125-cm3-DM auf Noki-Rotax und Honda1989: 14.Platz 80-cm3-WM und 80-cm3-DM-Vizemeister auf Seel, 3.Platz 125-cm3-DM auf JJ Cobas1990: 3.Platz 125-cm3-DM und 23.Platz 125-cm3-WM auf JJ Cobas1991: 3.Platz 125-cm3-WM auf Honda, 2 Siege1992: 3.Platz 125-cm3-WM auf Honda, 3 Siege1993: 4.Platz 125-cm3-WM auf Aprilia, 1 Sieg1994: 5.Platz 250-cm3-WM auf Honda, 1 Sieg1995: 3.Platz 250-cm3-WM auf Honda, 3 Siege1996: 250-cm3-Vizeweltmeister auf Honda, 4 Siege1997: 250-cm3-Vizeweltmeister auf Honda, 4 Siege1998: 14.Platz 500-cm3-WM auf Modenas1999: 6.Platz 250-cm3-WM auf Aprilia2000: 7.Platz 250-cm3-WM auf Aprilia, 2 Siege

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote