Warum Kettendurchhang? (Archivversion)

Bei ganz ausgefeder-tem, unbelastetem Heck ist der Schwingenwinkel maximal, die effektive Schwingenlänge minimal, die Kette hängt maximal durch (oben). Am längsten wird die effektive Schwingenlänge, wenn Ritzel, Schwing- und Hinterachse einer Linie folgen: Die Kette hängt kaum durch, Einfedern verringert also den Durchhang (unten). Wichtig: Das Hinterrad dreht dabei gegen seinen Aufstandspunkt zurück, zieht am oberen Kettentrum

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote