WIMA-Chefin gestorben (Archivversion) Tot: Ellen Pfeiffer

Am 11. März 2001 erlag die 69-jährige WIMA-Vorsitzende und ehemalige Motorsportlerin aus Frankfurt einem Herzversagen. 1958 rief sie mit einem Leserbrief in MOTORRAD den Ableger der amerikanischen Women International Motorcycle Association in Europa ins Leben. Was damals mit neun mutigen Pilotinnen begann, ist inzwischen mit rund 500 Aktiven Teil einer weltweit vernetzten Frauenorganisation.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote