Zeitgeschichte (Archivversion) Zeitgeschichte

Neues aus dem Dauertest-Fuhrpark

BMW K 1200 RS, Honda VFR und Yamaha YZF-R1 haben fertig. Ostern gab ihnen den Rest, sprich: die jeweils letzten 3000 Kilometer. Und seitdem ist bei MOTORRAD Schlachtfest. Den ersten Braten servieren wir im nächsten Heft, mit dem Dauertest der VFR.Auch für die langsamste, langstreckenuntauglichste Maschine im Fuhrpark kommt das Ziel des 50000-Kilometer-Marathons endlich in Sicht: 40000 stehen auf dem Tacho der Yamaha Drag Star, die unlängst ihre TÜV-Prüfung absolvierte. Ohne jegliche Beanstandung. Allerdings klappert und vibriert die 650er inzwischen deutlich vehementer als früher.Zwei Überraschungen gab’s bei den Eingangsmessungen der Neuzugänge Ducati ST 4 und Suzuki GSX 1300 R Hayabusa. Während die Italienerin auf dem Bosch-Rollenprüfstand stolze 114 Pferdestärken ablieferte (103 sollen es laut Ducati sein), brachte die Hayabusa »nur« 168 statt der versprochenen 175 PS. Unser technischer Leiter wird seitdem von Alpträumen geplagt: Womöglich sind jetzt die 300 Sachen in Gefahr. Kleine Probleme bereitet die Suzuki SV 650 S (3200 Kilometer), deren Kupplung auch nach der ersten Inspektion nicht ganz so funktioniert, wie man sich das wünscht.Ganz frisch im Testfuhrpark: die Honda CBR 600 F. Ordentlich auf dem freien Markt gekauft.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote