Zündbox: Lutz Schelhorn lehnt die Helmpflicht ab (Archivversion) Zündbox

Mit der Einführung der Helmpflicht begann die Disziplinierung der Biker, meint Lutz Schelhorn, Motorraddesigner und Mitglied der Hells Angels.

Die Amis haben’s geschafft: Die leidige Helmpflicht ist vom Tisch. Jeder soll nach seiner Fasson glücklich werden - so denken die da drüben. Und jeder soll sich seinen Schädel einfahren können, wie er will. Wenn’s denn sein muß, eben ohne Plastik und doppelte Schale. Hierzulande würden bei einem ähnlichen Entschluß die ach so Vernünftigen unter den Motorradfahrern aufheulen. Und über den Imageverlust reden, der uns Bikern droht. Für mich sieht Solidarität unter Bikern anders aus. Die Amis haben es uns vorgemacht. Da waren alle gegen die Helmpflicht, egal, aus welcher Schicht sie stammen, und egal, was für Maschinen sie bevorzugen. Sogar die, die nie ohne Helm fahren. Weil sie gegen Vorschriften sind, die unser aller Freiheit einschränken. 1978 hat unser Stuttgarter Prospect Charter der Hells Angels gegen die Einführung der Helmpflicht in Deutschland geklagt. In erster Instanz haben wir vor dem Amtsgericht Stuttgart sogar gewonnen. Nicht verfassungskonform, meinten die Richter. Diese Entscheidung wurde in höheren Instanzen kassiert. Fast niemand aus der Szene hat sich dafür interessiert. Dabei haben wir damals schon argumentiert: Das ist erst der Anfang. Und so kam’s dann auch. ECE-Norm, Streckensperrungen, Fahrverbot bei Ozon-Alarm, demnächst Kat-Pflicht, Antimanipulations-Kataloge, genormte Protektoren-Kombis - spätestens jetzt sollte jedem klar sein, daß es nicht um oben ohne oder mit geht. Sondern um unser Hobby, das Bürokraten und Politiker uns gründlich versalzen wollen. Wollt Ihr Euch weiter darum streiten, wer die Hand zum Gruß zu heben hat, wer auf eine Harley gehört und wer nicht? Heute entscheidet sich, ob wir uns entmündigen lassen. Wehren können wir uns nur, wenn wir uns einig sind. So einig wie die amerikanischen Biker. Falls nicht, haben wir in Zukunft zumindest eins gemeinsam: Wir werden alle im selben S-Bahnwagen sitzen - dann hoffentlich ohne Helm.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote