Zulassungen: 50er-Bestand (Archivversion)

Was machte Charles Goodyear 1839? Warum wurden Kondome in Zigarettenpackungen versteckt? Wieso wurde der Klepper-Mantel zur Legende? Die Antworten auf diese und zirka 834 weitere Fragen gibt das Buch zur Ausstellung »Gummi - die elastische Faszination«. Bis zum 30. April 1996 zeigt das Berliner Museum für Verkehr und Technik alles, aber auch wirklich alles zum Thema Kautschuk. Und dabei spielt natürlich auch das Motorrad und alles, was dazu gehört, eine wichtige Rolle. Da die Berliner Ausstellungsmacher immer schon ein Händchen dafür hatten, Technik-Themen äußerst faszinierend, locker und unterhaltsam zu präsentieren, liest sich der Ausstellungskatalog ganz genauso. Wer auch nur den »Fehler« macht, den 408 Seiten starken Wälzer durchzublättern, schmökert sich garantiert fest und kommt nicht wieder los. Die Geschichte und Bedeutung des Werkstoffs Gummi in Alltag und Verkehr, Hygiene und Medizin sowie in Kunst und Technik zeigt das pralle Leben, bietet jede Menge Zeitgeist und ist ein Leckerbissen für Technik-Freaks. Der Trend zum Zweitbuch hält an, und daher ist das Gummi-Buch der Geschenktip für alle Motorradfahrer, deren Lesehorizont über eine Reparaturanleitung hinaus geht. Nicolai-Verlag, ISBN-Nummer 3-87584-550-1, 408 Seiten, 440 Abbildungen, 68 Mark.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote