Supercross-Termine 2015 und 2016 ADAC-Supercross-Serie und Indoor-Enduro-WM

Am kommenden Wochenende startet die Saison der Offroad-Meetings unterm Hallendach. Fans können sich auf sechs Termine freuen.

Foto: ADAC

Der Aufwand für eine Supercross-Strecke ist gewaltig. 200 Lkw-Ladungen werden in die Hallen gekarrt, 48 Stunden lang formen spezialisierte Streckendesigner daraus eine mit Sprüngen, Steilwandkurven und Waschbrettern gespickte Offroad-Piste. Doch die Arbeit lohnt sich. Denn mit etwa 15.000 Zuschauern je Event haben sich die Supercross-Veranstaltungen längst zu Publikumsmagneten entwickelt. Kein Wunder, schließlich wird der Sport mit spektakulären Lasershows, Interviews und einer Freestyle-Show unterhaltsam verpackt.

Vor den zur ADAC-Supercross-Serie (Stuttgart, München, Chemnitz, Dortmund) zählenden Veranstaltungen, eröffnet am kommenden Freitag und Samstag das Indoor-Meeting auf dem Lepiziger Messegelände die Hallensaison. Allerdings: Mangels Fahrern sagte der Veranstalter das für den Sonntag geplante Indoor-Enduro ab. Fans dieser Disziplin können sich aber trösten: In Riesa (nahe Dresden) treffen sich am Jahresbeginn die weltbesten Enduro-Piloten zur Superenduro-WM.

Die Eintrittspreise zu den Offroad-Happenings liegen zwischen 30 und 60 Euro.

Anzeige

Supercross-Termine 2015/2016:

6./7. November 2015       
Leipzig (Messehalle 1)
www.kingsofextreme.de
 
13./14. November 2015       
Stuttgart (Hanns-Martin-Schleyer-Halle)
www.supercross-stuttgart.de
 
20./21. November 2015
München (Olympiahalle)
www.supercrossmuenchen.de
 
27./28. November 2015
Chemnitz (Chemnitz-Arena)
www.supercross-chemnitz.de
 
2. Januar 2016
Indoor-Enduro-WM
Riesa (Sachsen-Arena)
www.superenduro-riesa.de

8.-10. Januar 2016
Dortmund (Westfalenhalle)
www.supercross-dortmund.de

Themenseiten

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote