Pegasus Corona 25/50/125 Sport

Der Corona ist jünger und moderner als der Sky und zielt auf eine nicht ganz so pragmatisch orientierte Klientel. Die kräftigen Antriebe der 50er sind identisch, den Corona gibt es aber auch als 125er mit luftgekühltem Zweiventil-Viertakter. Die Ausstattung beschränkt sich aufs Wesentliche. ...

Weiterlesen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Modelljahre

2008

Der Corona ist jünger und moderner als der Sky und zielt auf eine nicht ganz so pragmatisch orientierte Klientel. Die kräftigen Antriebe der 50er sind identisch, den Corona gibt es aber auch als 125er mit luftgekühltem Zweiventil-Viertakter. Die Ausstattung beschränkt sich aufs Wesentliche.

Pegasus<br /><br />
Corona 25/50/125 Sport<br /><br />
Zylinder/Takt	1/4<br /><br />
Hubraum	124 cm³<br /><br />
Leistung	7,0(9,5) kW(PS)<br /><br />
Vmax	90 km/h<br /><br />
Leergewicht 	112 kg<br /><br />
Preis	1999 Euro<br /><br />
Varianten	3,2(4,4) kW(PS)<br /><br />
	2,8(3,8) kW(PS)
Anzeige

2007

Corona ist lateinisch, bedeutet Krone und ist eine angemessene Bezeichnung für das Topmodell des taiwanischen Herstellers. Besonders die großzügig verkleidete Comfort Edition erfreut den Fahrer mit überaus bequemem Gestühl, das auch die Mitnahme eines Passagiers nicht zur akrobatischen Übung werden lässt. Fahrwerk, Antrieb und Bereifung sind mit dem Corona Sport Edition identisch, nur einen Gepäckträger hat der Sportler nicht. Dafür ist er 100 Euro billiger. Außerdem gibt es von ihm eine limitierte Sonderauflage mit Alu-Trittbrettern, Rundinstrumenten, längerer Übersetzung und Rennlackierung.

Pegasus Corona 25/50/125 Comfort/Sport<br /><br />
Zylinder/Takt	1/4<br /><br />
Hubraum	124 cm³<br /><br />
Leistung	7,0(9,5) kW(PS)<br /><br />
bei Drehzahl	7750/min<br /><br />
Leergewicht	112 kg<br /><br />
Sitzhöhe	810 mm<br /><br />
Vmax	90 km/h<br /><br />
Preis	1599–1999 Euro<br /><br />
Variante	2,8(3,8) kW(PS)

2005

Obwohl er im Wesentlichen auf dem gleichen 13-Zoll-Fahrwerk steht wie der Corona Comfort, wirkt der Corona Sport mit seinem niedrigen Lenker kompakter – und für Fahrer mit langen Beinen ist er es auch, denn ihnen fehlt es an Knieraum. Nichts auszusetzen gibt es dagegen am präzisen Fahrverhalten und den wirkungsvollen, gut dosierbaren Bremsen. Der luftgekühlte 50er-Zweitakter beweist mit seinen guten Fahrleistungen, dass saubere Drosselung mehr bringen kann als schierer technischer Aufwand in Form von Wasserkühlung. Serienmäßiger Seitenständer, Klapprasten und das einstellbare Federbein sind Pluspunkte.

Pegasus<br /><br />
Corona 25/50/125 Sport<br /><br />
Zylinder/Takt	1/4<br /><br />
Hubraum	124 cm³<br /><br />
Leistung	7,0(9,5) kW(PS)<br /><br />
bei Drehzahl	7500/min<br /><br />
Leergewicht	112 kg<br /><br />
Sitzhöhe	810 mm<br /><br />
Vmax	88 km/h<br /><br />
Preis	1799–1999 Euro<br /><br />
Varianten	2,6(3,5) kW(PS)<br /><br />
	 	2,2(3,0) kW(PS)

2004

Den erwachsen wirkenden Corona Sport gibt es als Mofa sowie in der 45 km/h- und einer Leichtkraftroller-Variante, letztere mit Viertaktantrieb. Selbst die Mofa-Version verfügt über einen drei PS starken Motor, der mit wenig Aufwand auf Mokick-Tempo umgerüstet werden kann. Angesichts der Fahrleistungen ist das straffe, sportlich abgestimmte Fahrwerk nie überfordert. Die vordere Scheibenbremse verzögert sehr gut, die hintere Trommel verlangt für gute Wirkung auch viel Handkraft. Die saubere Verarbeitung überzeugt, das Helmfach könnte geräumiger ausfallen, denn nicht jede Integralhelm-Größe findet dort Platz.

Pegasus<br /><br />
Corona 25/50/125 Sport<br /><br />
Zylinder/Takt: 1/4<br /><br />
Hubraum: 124 cm³<br /><br />
Leistung: 7,0(9,5) kW(PS)<br /><br />
bei Drehzahl: 7500/min<br /><br />
Leergewicht: 108 kg<br /><br />
Sitzhöhe: 810 mm<br /><br />
Vmax: k. A.<br /><br />
Preis: 1799/1999 Euro<br /><br />
Varianten: 2,6(3,5) kW(PS)<br /><br />
und 2,2(3,0) kW(PS)
Anzeige
Anzeige