Peugeot Elystar 125

Peugeot Elystar 50/125/Advantage
Hersteller: Peugeot

2007

Der kompakteste aller Sofaroller begeistert bis heute durch sein phänomenales Platzangebot bei gleichzeitig garagen- und innenstadtfreundlichen Abmessungen. Der 50 Advantage wird von einem gebläsegekühlten Zweitakter befeuert, der 125er von einem robusten wassergekühlten Zweiventil-Viertakter mit Einspritzung. Ein großzügiges Helmfach und helles Halogenlicht sowie guten Wind- und Wetterschutz haben alle, der Elystar 125 verfügt sogar über einen Bremskraftverstärker und Vorderrad-ABS. Wer einen Elystar will, muss sich beeilen: Die Produktion läuft zugunsten des erfolgreichen Satelis aus.

Peugeot Elystar 50/125/Advantage

Zylinder/Takt 1/4

Hubraum 125 cm³

Leistung 9,0(12,2) kW(PS)

bei Drehzahl 8750/min

Leergewicht 155 kg

Sitzhöhe 810 mm

Vmax k. A.

Preis 2560–3640 Euro

Variante 3,4(4,5) kW(PS)
Anzeige

2005

Wenn ein Roller schmal und hoch wie der Elystar konstruiert ist, passen kompakte Außenmaße und eine menschenwürdige Ergonomie leicht unter einen Hut. Der Peugeot bietet seinem Fahrer viel Platz und ist doch so schmal und kompakt, dass man auch im Stadtverkehr gut durchkommt. Es gibt ihn als 50er mit Zweitakt-Einspritzung und Integral-Bremssystem sowie als ebenfalls einspritzenden Viertakter mit 125 oder 150 cm³, Vorderrad-ABS und Bremskraftverstärker sowie ausziehbarem Ringschloss im Heck. Wer weniger ausgeben möchte, kann den sparsamer ausgestatteten Elystar 125 Advantage mit Vergasermotor ordern.

Peugeot

Elystar 50/125/Advantage/150

Zylinder/Takt 1/4

Hubraum 150 cm³

Leistung 10,0(13,6) kW(PS)

bei Drehzahl 8500/min

Leergewicht 155 kg

Sitzhöhe 810 mm

Vmax 108 km/h

Preis 3595–3995 Euro

Varianten 9,0(12,2) kW(PS)

3,4(4,5) kW(PS)

2004

High Tech heißt nicht Sport, und Luxus heißt nicht Masse. Jedenfalls nicht bei Peugeot, denn beim Elystar steckt beides in einer eleganten und kompakten Karosserie, mit der man auch im Stadtverkehr nicht stecken bleibt. Die Konstrukteure schafften das Kunststück, den Viertakter mit Einspritzung und das empfehlenswerte optionale ABS mit Bremskraftverstärker auf geringstem Raum unterzubringen. Dazu gibt’s helles Licht, schöne Instrumente und ein ausziehbares Ringschloss im Heck. Die preiswerte Advantage-Version muss ohne ABS und Ringschloss auskommen, sie treibt der aus dem Elyséo bekannte Vergasermotor an.

Peugeot

Elystar 125/Advantage/150

Zylinder/Takt: 1/4

Hubraum: 150 cm³

Leistung: 10,0(13,6) kW(PS)

bei Drehzahl: 8500/min

Leergewicht: 15 kg

Sitzhöhe: 810 mm

Vmax: k. A.

Preis: 3495–4245 Euro

Variante: 9,0(12,2) kW(PS)

2003

Einen technischen Meilenstein setzt Peugeot mit dem Elystar. Äußerlich erweckt er den Eindruck eines mit neuen Scheinwerfern und üppigerem Cockpit gelifteten Elyséo, auf dessen Fahrwerk und Karosserie er auch basiert. Sowohl der 50er-Zweitakter als auch die beiden wassergekühlten Viertakter haben jedoch Benzineinspritzung. Während der 50 TSDI mit einem Integralbremssystem verzögert, beeindrucken die Viertakter mit einer Kombination von Integralbremse, Bremskraftverstärker und ABS fürs Vorderrad. Damit werden Vollbremsungen selbst unter schwierigsten Straßenverhältnissen beinahe zum Kinderspiel.

Zylinder/Takt	1/4

Hubraum 150 cm³

Leistung 10,0(13,6) kW(PS)

bei Drehzahl 8500/min

Leergewicht 155 kg

Sitzhöhe 810 mm

Vmax k. A.

Preis 2655–4245 Euro

Varianten 3,4(4,5) kW(PS)

9,0(12,2) kW(PS)
Anzeige
Anzeige