PGO Big Max 50 Edition

PGO Big Max 50 Edition
Hersteller: PGO

Aktuelle Gebrauchtangebote

2005

Seit Eppella-Citymobile den Import der PGO-Roller übernommen hat, wird die Modellpalette zügig ausgebaut. Nichtsdestoweniger bleiben bewährte Typen wie der Big Max, der 2005 seinen zwölften Geburtstag feiern kann, im Programm. 1993 gehörte er zusammen mit dem MBK Booster und dem Piaggio TPH zu den ersten Offroad-Rollern, die auf fetten Stollenreifen daherkamen. Wie seine beiden alten Konkurrenten ist er mittlerweile fast schon zum Klassiker gereift. Zwar ist das Platzangebot nicht gewachsen, doch Bremsen und Fahrwerk wurden durch bessere Komponenten wie kräftigere Gabel und neue Federbeine aufgewertet.

PGO

Big Max 50 Edition

Zylinder/Takt 1/2

Hubraum 49 cm³

Leistung 2,0(2,7) kW(PS)

bei Drehzahl 6300/min

Leergewicht 82 kg

Sitzhöhe 810 mm

Vmax 45 km/h

Preis 1787 Euro

Anzeige

2004

Das schaffen die Wenigsten: Der Big Max könnte zehnjähriges Jubiläum feiern, seit 1993 ist er fester Bestandteil des PGOVerkaufsprogramms. Als Konkurrent zum Aufmischen des Rollduro-Erstlings von Yamaha/MBK konzipiert, ist der Funroller für richtige Sprünge im Gelände nicht geeignet, denn die Federung ist schwach ausgelegt: Die Standrohre messen 26 Millimeter im Durchmesser, in puncto Federwege kann der Taiwan-Fuffi vorne 70, hinten 78 Millimeter aufweisen. Dem Offroader fehlt es an Bein- und Kniefreiheit. Um den 50er auf 45 km/h einzubremsen, wurde der Motor von einst 4,9 auf 2,7 PS gedrosselt.

PGO

Big Max 50 Edition

Zylinder/Takt: 1/2

Hubraum: 49 cm³

Leistung: 2,0(2,7) kW(PS)

bei Drehzahl: 6300/min

Leergewicht: 82 kg

Sitzhöhe: 814 mm

Vmax: k. A.

Preis: 1738 Euro
Anzeige
Anzeige