PGO G-Max 25/50/125

Bei der Entwicklung des G-Max müssen Poster des Peugeot Jet Force an der Wand gehangen haben, anders lässt sich die Ähnlichkeit der beiden kaum erklären. Schade, dass die Leistung des Jet Force nicht mitkopiert werden konnte. Als Antrieb dient dem G-Max ein luftgekühlter Zweitakter. ...

Weiterlesen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Modelljahre

2008

Bei der Entwicklung des G-Max müssen Poster des Peugeot Jet Force an der Wand gehangen haben, anders lässt sich die Ähnlichkeit der beiden kaum erklären. Schade, dass die Leistung des Jet Force nicht mitkopiert werden konnte. Als Antrieb dient dem G-Max ein luftgekühlter Zweitakter.

PGO<br /><br />
G-Max 25/50<br /><br />
Zylinder/Takt	1/2<br /><br />
Hubraum	49 cm³<br /><br />
Leistung	2,0(4,7) kW(PS)<br /><br />
Vmax	45 km/h<br /><br />
Leergewicht 	100 kg<br /><br />
Preis	2118 Euro
Anzeige

2007

Der PGO G-Max ist eine perfekte Bestätigung für die Vorurteile, die man im alten Europa gerne gegenüber den Asiaten hegt. Der G-Max sieht irgendwie aus wie ein aufgequollener Peugeot Jetforce. Brückenrahmen aus Stahl, zentrales Federbein mit Hebelanlenkung, die Anordnung und Form der Scheinwerfer, alles da. Mag sein, dass er ein paar Euro günstiger ist als der Peugeot, mag sein, dass er etwas besser ausgestattet ist: Eine Kopie bleibt eine Kopie, in diesem Fall sogar eine schlechte. Spätestens in puncto Leistungsfähigkeit zeigt sich nämlich, wer die Hosen anhat. In diesem Fall sind es die Franzosen.

PGO G-Max 25/50/125<br /><br />
Zylinder/Takt	1/4<br /><br />
Hubraum	124 cm³<br /><br />
Leistung	6,9(9,3) kW(PS)<br /><br />
bei Drehzahl	k. A.<br /><br />
Leergewicht	124 kg<br /><br />
Sitzhöhe	780 mm<br /><br />
Vmax	96 km/h<br /><br />
Preis	ca. 2120/k.A. Euro<br /><br />
Varianten	2,0(2,7) kW(PS)

2005

Dass der Peugeot Jet Force beim Design des sportlichen PGO G-Max Pate stand, lässt sich nicht übersehen. Wie beim Peugeot sitzt der Tank zwischen den Knien des Fahrers, eine seitliche Aussparung gibt den Blick auf das über ein Hebelsystem angelenkte Zentralfederbein frei. Eine kräftige Gabel mit Doppelkolben-Scheibenbremse hält das zwölfzöllige Vorderrad im Griff, hinten verzögert eine Trommel. Der Fahrer blickt auf ein Cockpit mit Drehzahlmesser, der Sozius darf sich über Klapprasten freuen. Als Antrieb fungieren ein Zweitakt-50er und ein 9,3 PS starker Viertakt-125er, beide Motoren sind luftgekühlt.

PGO<br /><br />
G-Max 50/125<br /><br />
Zylinder/Takt	1/4<br /><br />
Hubraum	125 cm³<br /><br />
Leistung	6,9(9,3) kW(PS)<br /><br />
bei Drehzahl	8250/min<br /><br />
Leergewicht	107 kg<br /><br />
Sitzhöhe	782 mm<br /><br />
Vmax	92 km/h<br /><br />
Preis	2287–2638 Euro<br /><br />
Variante	2,0(2,7) kW(PS)
Anzeige
Anzeige