Piaggio Beverly 250

Piaggio Beverly 125 GT/250 GT/500
Hersteller: Piaggio

Aktuelle Gebrauchtangebote

2007

Beverly heißt die Großrad-Familie bei Piaggio. 125er und 250er haben dieselbe ausladende Karosserie. Durch den Tank im Mitteltunnel ist der Platz für die Füße begrenzt, ansonsten herrscht an selbigem kein Mangel. Was auch darauf zurückzuführen ist, dass die kleinen Beverly in Deutschland nur als GT, das heißt mit Koffern und Topcase, zu haben sind. Der Beverly 500 ist ein eigenständiges Fahrzeug, sein Design entspringt irgendwo zwischen Gelsenkirchener Barock und Art Déco. Mit dem 500er-Einzylinder ist er zwar flott unterwegs, die Fahreigenschaften sind jedoch nicht ganz harmonisch.

Modell: Piaggio Beverly 125 GT/250 GT/500
Hubraum:  ccm
Leistung KW (PS):  ()
Zylinder: R 0
Takt: Viertakt
Höchstgeschwindigkeit:  km/h
Verbrauch: 
Sitzhöhe: 
Trockengewicht: 

Anzeige

2005

Durch gekonnte Modellpflege wurde 2004 aus dem schon vorher nicht schlechten Piaggio-Großradler Beverly ein richtig guter Roller. Eine bündig eingepasste Scheibe, besser ansprechende Federelemente, breitere Reifen, eine etwas niedrigere Sitzposition und ein klar gestaltetes Cockpit tragen dazu bei, dass sich nicht nur der Fahrer auf Anhieb wohl fühlt, sondern auch der Sozius – denn das Topcase samt Rückenpolster gehört wie die beiden Seitenkoffer zur Serienausstattung. Der 125er müht sich etwas mit dem Gewicht, sehr harmonisch ist der Beverly mit dem kultivierten und durchzugsstarken 250er motorisiert.

Modell: Piaggio Beverly 125/250 GT
Hubraum:  ccm
Leistung KW (PS):  ()
Zylinder: R 0
Takt: Viertakt
Höchstgeschwindigkeit:  km/h
Verbrauch: 
Sitzhöhe: 
Trockengewicht: 

Anzeige
Anzeige