Piaggio Ciao M

Piaggio Ciao M
Hersteller: Piaggio

Aktuelle Gebrauchtangebote

Anfang der 60er Jahre gab’s in Italien eine Reform der Straßenverkehrsordnung, nach der Jugendliche Moped fahren durften. Piaggio, Rollerhersteller Nummer eins, reagierte und landete mit dem per Knopfdruck auf Fahrradbetrieb umschaltbaren Ciao vor allem bei Mädchen einen Riesenhit. Zeitgeist-Komponenten wie die Sattelrohrfederung wurden inzwischen genauso ausgemustert wie die Speichenfelgen, das Grundkonzept mit Kurzschwinge vorn hat sich dadurch kaum verändert. Der liegend eingebaute Zweitakter schluckt nach wie vor Gemisch und ist ähnlich ausgereift wie das Vespa PX-Triebwerk.

Modell: Piaggio Ciao M 25
Hubraum: 49 ccm
Leistung KW (PS):  ()
Zylinder:  
Takt: 
Höchstgeschwindigkeit:  km/h
Verbrauch: 
Sitzhöhe: 
Trockengewicht: 44

Anzeige
Anzeige
Anzeige