Piaggio NRG Power DT/DD/PureJet

Ein 13-Zoll-Fahrwerk mit hochwertigen Federelementen sorgt beim NRG für Fahrstabilität. Beim Purejet kümmert sich eine Einspritzung um hohe Leistungsausbeute bei geringem Verbrauch, im Cockpit dominiert der fette Drehzahlmesser. Die Ergonomie passt auch Menschen jenseits der 1,65-Meter-Grenze. ...

Weiterlesen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Modelljahre

2009

Ein 13-Zoll-Fahrwerk mit hochwertigen Federelementen sorgt beim NRG für Fahrstabilität. Beim Purejet kümmert sich eine Einspritzung um hohe Leistungsausbeute bei geringem Verbrauch, im Cockpit dominiert der fette Drehzahlmesser. Die Ergonomie passt auch Menschen jenseits der 1,65-Meter-Grenze.

Piaggio NRG Power DT/DD/PureJet<br />
Zylinder/Takt	1/2<br />
Hubraum	49 cm3<br />
Leistung	4,4(6,0) kW(PS)<br />
Vmax	45 km/h<br />
Leergewicht 	111 kg<br />
Preis*	ab 2395 Euro<br />
Variante	3,3(4,5) kW(PS)
Anzeige

2008

Das sportliche Aushängeschild und Spitzenmodell der Fuffi-Palette heißt bei Piaggio NRG. Ein 13-Zoll-Fahrwerk sowie verhältnismäßig hochwertige und straffe Federelemente sorgen für erstklassige Fahrstabilität, allerdings ist der NRG nicht der Handlichste. Die günstigste Version bremst hinten mit einer Trommel und kühlt mit Luft, während sich beim Spitzenmodell eine Einspritzung um hohe Leistungsausbeute bei geringem Verbrauch kümmert. Im Cockpit dominiert der große Drehzahlmesser. Ein großer Vorteil des NRG: Platzangebot und Ergonomie passen auch Menschen jenseits der 1,65-Meter-Grenze. Das ist heute ein eher seltenes Glück. Leider kommen die Qualitäten des Sportlers erst weit jenseits der erlaubten 45 km/h zur Geltung.

Piaggio<br /><br />
NRG Power DT/DD/PureJet<br /><br />
Zylinder/Takt	1/2<br /><br />
Hubraum	49 cm³<br /><br />
Leistung	4,4(6,0) kW(PS)<br /><br />
Vmax	45 km/h<br /><br />
Leergewicht 	111 kg<br /><br />
Preis	2699 Euro<br /><br />
Variante	3,3(4,5) kW(PS)	

2007

Der NRG gehört zu den Gründungsmitgliedern des Sportfuffi-Genres. 2005 wurde er generalüberholt, seitdem führt er die Power auch im Namen. Das ist allerdings auch bitter nötig, denn alle drei Zweitakt-Triebwerke leiden unter der rigiden Drosselung auf 45 km/h. Den NRG gibt es in drei Versionen: Luftkühlung und Trommelbremse hinten oder Wasserkühlung und Scheibenbremse, beide mit Vergaser. Das Topmodell hört auf den Namen PureJet und hat Benzineinspritzung. Die Fahrwerksqualitäten sind bei allen den möglichen Fahrleistungen lockerst gewachsen. Im Cockpit dominiert der Drehzahlmesser.

Piaggio NRG Power DT/DD/PureJet<br /><br />
Zylinder/Takt	1/2<br /><br />
Hubraum	49 cm³<br /><br />
Leistung	4,4(6,0) kW(PS)<br /><br />
bei Drehzahl	7750/min<br /><br />
Leergewicht	111 kg<br /><br />
Sitzhöhe	830 mm<br /><br />
Vmax	45 km/h<br /><br />
Preis	ca. 2335–2699 Euro<br /><br />
Variante	3,3(4,5) kW(PS)

2005

Vor zehn Jahren hat Piaggio den NRG eingeführt. Trotz neuer Motoren und eines Facelifts blieb seine Karosserieform seither gleich. Jetzt ist es Zeit für ein neues Kapitel. Der NRG Power trägt klare, kantige Formen, in seinem Beinschild steckt ein starker Doppelscheinwerfer, das Cockpit dominiert ein analoger Drehzahlmesser neben einer großen LCD-Anzeige. Unter dem verwindungssteifen Rahmen mit freiem Durchstieg drehen sich jetzt breitere 13-Zoll-Räder. Der luftgekühlte DT und der wassergekühlte DD werden per Vergaser gefüttert, der Einspritzer PureJet wurde auf noch bessere Beschleunigung getrimmt.

Piaggio<br /><br />
NRG Power DT/DD/PureJet<br /><br />
Zylinder/Takt	1/2<br /><br />
Hubraum	49 cm³<br /><br />
Leistung	3,2(4,4) kW(PS)<br /><br />
bei Drehzahl	8000/min<br /><br />
Leergewicht	101 kg<br /><br />
Sitzhöhe	805 mm<br /><br />
Vmax	48 km/h<br /><br />
Preis	2249–2599 Euro<br /><br />
Varianten	3,0(4,1) kW(PS)
Anzeige
Anzeige