Polini Minicross XP4/X5R

Der Trend zum Viertakter hält nun auch bei der Minicross-Familie des italienischen Herstellers Polini Einzug. Der neue, liegend eingebaute 107-cm³-Vierventilmotor erinnert ebenso stark an fernöstliche Produktionen wie das Vierganggetriebe mit Fliehkraftkupplung. Polini meint trotzdem, so sähe ...

Weiterlesen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Modelljahre

Der Trend zum Viertakter hält nun auch bei der Minicross-Familie des italienischen Herstellers Polini Einzug. Der neue, liegend eingebaute 107-cm³-Vierventilmotor erinnert ebenso stark an fernöstliche Produktionen wie das Vierganggetriebe mit Fliehkraftkupplung. Polini meint trotzdem, so sähe die Zukunft aus und verkauft an Zweitaktern nur noch die X5R-Modelle. Diese leisten zwischen 5,7 und über 13 PS und sind mit üppigen Federwegen sowie Scheibenbremsen trotz der kleinen Rädchen – vorne zwölf, hinten zehn Zoll groß – für Wettbewerbe gedacht. Dafür reicht die Leistung der Viertakter nämlich noch nicht.

Modell: Polini Minicross XP4
Hubraum: 107 cm³
Leistung KW (PS): k.A.
Zylinder:  
Takt: 
Höchstgeschwindigkeit:  km/h
Verbrauch: 
Sitzhöhe: 
Trockengewicht: 

Modell:  Minicross X5R 65
Hubraum: 65 cm³
Leistung KW (PS): 9,7(13,2)
Zylinder:  
Takt: 
Höchstgeschwindigkeit:  km/h
Verbrauch: 
Sitzhöhe: 
Trockengewicht: 

Modell:  Minicross X5R 50
Hubraum: 49 cm³
Leistung KW (PS): 4,2(5,7)
Zylinder:  
Takt: 
Höchstgeschwindigkeit:  km/h
Verbrauch: 
Sitzhöhe: 
Trockengewicht: 

Anzeige
Anzeige
Anzeige